Unterwegs

Feuer und Wasser
Feuer und Wasser

Auf dieser Seite habe ich einige ungewöhnliche Reiseerlebnisse dokumentiert. Die dramatischen, mit viel Blut und Wunden, die gibt es hier allerdings nicht. Frappierende oder verblüffende Handlungen spielten sich gleichwohl an manch unterschiedlichen Orten ab.

 

Eine erweiterte Übersicht:

 

Rüstig - Das Ende einer ersten „Alleinreise“. (Deutschland)

Annäherung - Fremd und haarlos unter Wasser. (Frankreich)

Knochen - Eine ganze Tasche voll.(Griechenland)

Brasilia - Erotischer Nachtbesuch. (Frankreich)

Abheben - Sie hat mich berührt. (Deutschland)

Duschen - Alle nassgemacht. (Spanien)

Ticket - Umgehauen und eingesackt. (England)

Versackt - Versteckter Schlamm. (England)

Alman - Messer in der Tasche.(Türkei)

Klo – Des nachts im Dunklen.(Österreich)

Maisbremse - Heiße Luft trägt. (Deutschland)

Gefahren – Wilde und halbwilde Tiere. (Burkina Faso)

Schleim – Harmlose Tiere von Unten und Oben. (Burkina Faso)

Schwächling –Hühner und Touristen. (Deutschland)

Unterschlupf – Wir konnten nicht landen. (Deutschland)

Abgelaufen - Alte am Eimer. (Deutschland)